Arbeitnehmerberatung

Wer erinnert sich nicht an die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über die Verfassungswidrigkeit der Anwendung der Entfernungspauschale für die ersten 20 km? Es waren viele Einkommensteuerbescheide gar nicht mehr änderbar, da für diese nicht rechtzeitig Einspruch eingelegt und Ruhen des Verfahrens (§ 363 AO) beantragt worden ist.

Genau dieses wollen wir mit unserer Arbeitnehmerberatung verhindern.

Wir beschäftigen uns mit vielen Finanzgerichts-Urteilen, Bundesfinanzhofs-Urteilen, BMF-Schreiben, OFD-Verfügungen und anderen Rundschreiben, die von Verwaltungsbehörden erlassen werden, sodass wir jederzeit im Bilde sind, frühzeitig Einsprüche einzulegen und evtl. das Ruhen des Verfahrens für den Arbeitnehmer zu beantragen.

Ferner liegen auch im Arbeitnehmerbereich viele Gestaltungsmöglichkeiten offen, die wir mit unserem sehr gut ausgebildeten Fachpersonal mit Ihnen erläutern und umsetzen wollen.